Sigmund Hoffmann Mineralölvertrieb

Newsarchiv


09.01.2018

Hybridheizung: Zukunftssicherer Energiemix in einem Gerät

Hybridgeräte greifen flexibel auf verschiedene Energieträger zu und sorgen automatisch für die günstigste und effizienteste Betriebsweise - ganz egal wie sich die Rahmenbedingungen in Zukunft ändern.
Wenn es um Energie und Heizung geht, gibt es viele Lösungsansätze und die Entscheidung für das ein oder andere Heizsystem ist nicht ganz einfach. Sicher ist nur, dass die Preise für fossile Brennstoffe und für Strom langfristig starken Schwankungen unterworfen sind. Gut, wenn man sich dann bei seiner Heizung nicht auf eine einzige Energiequelle festlegen muss, sondern mit einer Hybrid-Lösung auf Zukunftssicherheit setzen kann.
 
Der zukunftssichere Energiemix in einem Gerät
Bei Hybridgeräten sind zwei unabhängige Wärmeerzeuger in einer Einheit integriert: ein Gas- oder Öl-Brennwertkessel kombiniert mit einer strombetriebenen Wärmepumpe. Dieser Energiemix verbindet „erneuerbar“ mit „hocheffizient“ und der Anwender erhält die größtmögliche Freiheit, den jeweils günstigeren Energieträger zu nutzen. Ganz nach der jeweiligen Situation auf dem Energiemarkt kann die Regelung so eingestellt werden, dass bei schwankenden Energiepreisen immer die günstigste und effizienteste Betriebsweise ausgewählt wird.
 
Hocheffizient und erneuerbar zugleich
Die regenerative Wärme aus der Umwelt schont wertvolle Ressourcen und reduziert die
CO2-Emissionen. In Kombination mit einem hocheffizienten Brennwertkessel von Viessmann
können Sie sich jederzeit auf energiereduzierten und sparsamen Betrieb verlassen.
 
Hybrid-Kompaktgeräte von Viessmann: Der zukunftssichere Energiemix in einem Gerät
Hybrid-Kompaktgeräte vereinen zwei Energieträger in einem Gerät: Hocheffizient mit
einem modernen Brennwertgerät für Gas oder Öl. Erneuerbar durch kostenlose Umweltwärme
mit einer Wärmepumpe. Wer sich heute beim Heizen von Energieversorgern unabhängiger machen will, derdarf sich nicht auf einen einzigen Energieträger festlegen. Am besten geht das mit einer Heiztechnik, die größtmögliche Flexibilität bietetund gleich mehrere Energieträger nutzt.
 
Immer auf Sparsamkeit eingestellt
Die Hybridgeräte von Viessmann verbinden die Vorteile einer Wärmepumpe mit denen
eines hocheffizienten Brennwertkessels. So erzielen sie beim Verbrauch einen optimalen
Mix aus regenerativen Energien und konventionellen Energieträgern. Die intelligente Regelung
lässt sich dabei individuell so einstellen, dass immer der effizientere Wärmeerzeuger
gewählt wird. Also der, der für den Betreiber am günstigsten ist. Dabei sind auch ständig schwankende
Energiepreise kein Problem.
 
Freie Wahl beim Energieträger: Gas oder Öl
Viessmann Hybrid-Kompaktgeräte kombinieren effiziente Wärmepumpentechnik nicht
nur mit bewährter Gas-Brennwerttechnik wie beim Vitocaldens 222-F, sondern auch mit Öl beim Vitolacaldens 222-F. Mit dem innovativen Hybrid-Kompaktgerät Vitolacaldens 222-F steht Ihnen eine zukunftssichere Lösung für die Heizungsmodernisierung mit Öl zur Verfügung. Denn Sie profitieren von sparsamer Öltechnologie und haben bei schwankenden Energiepreisen eine kostengünstige Alternative gleich mit dabei.

Hocheffizient und erneuerbar zugleich
Die hohe Effizienz der Viessmann Wärmepumpen ist dabei nicht nur ein Sparfaktor. Die regenerative Wärme aus der Umwelt schont wertvolle Ressourcen und reduziert zudem die CO2-Emissionen. In Kombination mit einem hocheffizienten Brennwertkessel von Viessmann können Sie sich jederzeit auf energiereduzierten und sparsamen Betrieb verlassen.

So erzielen sie beim Verbrauch einen optimalen Mix aus regenerativen Energien und konventionellen Energieträgern. Die intelligente Regelung Hybrid Pro Control lässt sich dabei individuell so einstellen, dass immer der effizientere Wärmeerzeuger gewählt wird. Also der, der für Sie am günstigsten ist. Dabei sind auch ständig schwankende Energiepreise kein Problem.

Profitieren Sie von diesen Vorteilen:

● In Zukunft beheizen Sie Ihr Haus hybrid immer mit der preiswertesten zur Verfügung stehenden Energie.

● Sie sind bereits heute auf den Strommarkt der Zukunft vorbereitet (SmartGrid ready).

● Sie erhalten bis zu 2000,– Euro Förderung durch die Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

● Ganz nach den jeweiligen Anforderungen gibt es Hybridgeräte für den Betrieb mit Gas oder Öl und für die Nachrüstung

● Komplett vorgefertigtes System auf kleinstem Raum

● Beste ErP-Einstufung: A++


Weitere Infos zum Thema Hybridheizungen erfahren Sie unter http://www.viessmann.de/de/wohngebaeude/hybridheizung.html

Quelle: Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Zurück zur Übersicht

Kommentar schreiben

Sigmund Hoffmann GmbH & Co KG Mineralölvertrieb
95126 Schwarzenbach an der Saale
Industriestraße 4
Telefon 0 92 84 - 9 50 40
Telefax 0 92 84 - 9 5 04 30
info@sigmund-hoffmann.de
95032 Hof an der Saale
Am Güterbahnhof 12
Telefon 0 92 81 - 7 91 03
info@sigmund-hoffmann.de
08529 Plauen
Zur Sternquell 8
Telefon 0 37 41 - 41 74 - 0
Telefax 0 37 41 - 41 74 - 11
plauen@sigmund-hoffmann.de